Capoeira für Kinder

Capoeira ist ein Lebensgefühl! Sie verbindet Spaß, Musik, Sport und Akrobatik. Häufig sieht man zum Beispiel in Schwimmbädern oder an Stränden Kinder einen Radschlag oder Handstand üben. Darauf baut die Capoeira auf.

Sie verfeinert diese Techniken und hilft den Kindern ihren Körper zu begreifen und ihre Musikalität zu entwickeln.

Warum ist Capoeira für Kinder geeignet?

Capoeira lehrt viele Dinge, die auch außerhalb des Unterrichtes für die persönliche Entwicklung des Kindes gut ist. Gerade für Kinder ist es eine ideale Form des kreativen Selbstausdrucks. Jeder Körper folgt seinem eigenen Rhythmus und darum geht es innerhalb der spielerischen Kommunikation.

Capoeira hilft dabei sich selbst und andere zu respektieren, gemeinschaftlich mit anderen zu arbeiten und zu leben.

Capoeira hilft dabei, ein Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln, sie schult die Motorik, Koordination sowie das Balancegefühl .

Capoeira fördert das Selbstbewusstsein (Singen vor/ mit der Gruppe und in der Roda zu „spielen“ )

und Vieles mehr.

Aber überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie mit Ihrem Nachwuchs vorbei. Er hat es verdient! 🙂

Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt sieben Jahre.